The Ulm Model.

Ausstellung in The Raven Row, London bis 18. Dezember 2016.
www.ravenrow.org

Wer die Lektüre des Artikels von Giovanni Anceschi, Ulm e il gruppo T, in der Ausgabe 1/2016 von HORIZONTE vertiefen möchte, dem sei die Ausstellung in Raven Row, London empfohlen ebenso wie die ausführliche und informative Rezension dazu von Jörg Heiser in der Süddeutschen Zeitung Nr. 259 (9.11.2016) S. 12.
http://www.sueddeutsche.de/kultur/design-studio-null-1.3239676?reduced=true#1
Als interessante Erweiterung in diesem Zusammenhang bietet sich auch das Interview an, das Laura Weissmüller mit dem Designer Dieter Rams ebenfalls für die Süddeutsche Zeitung (4.11.2016) führte.
http://www.sueddeutsche.de/stil/interview-mit-dieter-rams-aesthetik-ist-immer-auch-eine-frage-der-bildung-1.3231630?reduced=true
Übrigens: Giovanni Anceschi’s Possibilitá liquida zeigt sich inzwischen als Titelbild der Sonntagsbeilage vom Corriere della sera, La lettura, No. 263 (11.12.2016).